Sie sind hier: Modellbau  

AMERICAN LAFRANCE BAUSÄTZE UND UMBAUTEN
 




 

1982 - Mitglied im 1. Modellbauclub Dorsten 




 

Wahrscheinlich ergeht es vielen Modellbauern so, bevor man sich endgültig für eine Richtung entschieden hat, baut Mann oder auch Frau alle möglichen Modelle. Bei mir war es nicht anders, es begann mit Flugzeugen, Schiffen, einigen Automodellen und später kamen beim Bund noch diverse olivgrüne Modelle hinzu. Aber schon 1974 hatte ich eine Art Schlüsselerlebnis, welches meine Leidenschaft für den Modellbau beinahe für immer prägte.

Flammendes Info, so hieß der Film den ich mir 1974 im Kino an-
schaute und dort zum ersten Mal amerikanische Feuerwehrfahrzeuge im Einsatz, wenn auch nur im Film sah. Zu sehen waren Pumper, Ladder und TDA's von American LaFrance.




 

Der erste American LaFrance Pumper als Bausatz im Maßstab 1:25 wurde von AMT in den 1970er Jahren auf den Markt gebracht und war auch in Deutschland erhältlich. Genau diesen Bausatz bekam ich leider
nie in meine Hände.




 
 

Als American LaFrance 1970 die neue 1000er Serie einführte, entwickelte AMT einen für damalige Verhältnisse recht guten Feuerwehr-Bausatz, der Jahre später in einer neuen Verpackung und dann auch im Vertrieb von AMT-Matchbox in den Handel kam.




 
 

Natürlich brachte AMT auch eine Drehleiter, den Ladder Chief im Maßstab 1:25, passend zum ALF Pumper heraus. Auch dieses Modell wurde dann später über AMT-Matchbox in neuer Verpackung vertrieben.




 
 

Einige Jahre später kam noch eine letzte Neuheit der ALF 1000er-Serie in den Handel und zwar der Aero Chief 1000, ein Gelenk-
mast der Firma Snorkel auf dem Fahrgestell des Ladder Chief.




 
 

Fasziniert von den Fire Trucks drüben, kaufte ich mir die beiden Bausätze - Custom Pumper und Ladder Chief. Bezahlt mit dem Wertvollsten was wir damals noch besaßen, der DM = Deutsche Mark. Die Älteren von uns erinnern sich noch daran.




 



 

Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Modelle hinzu allesamt Um -oder komplette Eigenbauten. Als Mitglied im 1. Modellbauclub Dorsten konnte ich meine American LaFrance Modelle bei verschiedenen Ausstellungen zeigen, wie hier in einem Autohaus. Auch das Marler Lokalfernsehen interessierte sich für meine Modelle und drehte im November 1984 einen kleinen Film über mein Hobby.




 



 

Insgesamt 6 American LaFrance Modelle konnte ich aus den Basis-
bausätzen Pumper und Ladder Chief bauen bzw. umbauen. Auf dem Foto nicht zu sehen ist der Snorkel, dieser war zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht fertig. Zu den Modellen:

Unten rechts der Ladder Chief, dieser wurd ohne Veränderungen direkt aus dem Karton gebaut. Unten in der Mitte ein Tanklösch-
fahrzeug ( Foam ) für kleinere Flughäfen. Unten links, ein sogenannter Mid-Ship-Aerial ein Leiterwagen mit Drehpunkt in der Mitte und nicht wie beim Ladder Chief am Heck des Fahrzeuges. Oben vorne, die offene Variante des Custom Pumper und direkt dahinter mein erster Mega-Umbau in Form eines TDA. Rechts der gelbe Mini-Pumper entstand aus einem Pick Up Bausatz von Monogram. Und ganz oben rechts in der Ecke, dass sollte mal ein Oshkosh Flughafen-Löschfahr-
zeug werden, gebaut aus Kunststoff und Holz, wurde leider nie fertig.




 



 

Einzig den Ladder Chief hatte ich komplett nach der Bauanleitung ohne jegliche Änderung gebaut, aber schon der Custom Pumper wurde als erstes ALF etwas verändert. Aus der geschlossenen Kabine wurde ein Cabrio und einige feine Details welche ich auf verschiedenen Originalfotos sah kamen hinzu.
Richtig Arbeit hatte ich mir mit dem ALF TDA gemacht. TDA steht für Tractor Drawn Aerial, also eine von einer Sattelzugmaschine gezogenen Drehleiter.

Diese Drei waren die ersten Modelle, welche ich in einem Artikel in der Modell Magazin Ausgabe von August 1982 zeigen konnte.




 

Hier geht es zu den Artikel mit den Bauberichten der American LaFrance Modelle.
Here you will find some articles about the
build and rebuild of American LaFrance models.

Klicken Sie auf die Glocke rechts - Click on
the Bell




 
Umbau - Volvo 760 GLE zum Kombi | ALF Bauberichte im Modell Magazin