Sie sind hier: Entwicklungen  

BMW 850 - BAU DES HANDMUSTERS
 




 

BMW 850i Handmuster-Modell im Massstab 1:24 




 

Bevor das Modell wie oben abgebildet aus-
sehen konnte, waren einige intensive Bau-
maßnahmen notwendig, unterstützt von Bildern und Zeichnungen.




 
 

Zuerst wurden sämtliche Seitenansichten
vom BMW in den exakten Massstab 1:24 kopiert. Aus dem Kunststoff Polystyrol habe ich dann die Außenhaut des 850i gefertigt.




 
 

Stück für Stück, Streifen für Streifen und der Verwendung von Spachtelmasse, so nahm
die Karosserie des BMW immer mehr Form an.




 
 

Nach der Lackierung folgte die Arbeit am Detail, wie das Einsetzen von Lampen, Grill und Glasteilen.




 
 

Das Fahrgestell und die Inneneinrichtung wurde unter Verwendung von Bauteilen aus anderen BMW-Bausätzen gefertigt.




 
 

Die Hochzeit: Karosserie und Fahrgestell
samt Motor wurden dann zum einem Ganzen zusammen gefügt.




 
 

Und auch der Motor aus Revells damaligen Bausatz des 750iL paßte perfekt unter die Motorhaube des 850i.




 
 

Fast fertig ! Es folgte die Feinarbeit wie das Anmalen der Türgriffe, Fenstergummis und die Details an der Frontseite.




 
Peterbilt Firetruck in 1:25 | BMW 507 in 1:24 und 1:18